Fussball

Fussball ist DIE Sportart in Deutschland!

Auch beim SV Mörlenbach hat Fussball schon immer einen großen Stellenwert und eine lange Tradition, wenn auch die Abteilung erst seit 1933 offiziell besteht. Im Jahre 1959 entschieden sich einige Mitglieder des Vereins sich aus dem SV zu verabschieden und gründeten den BSC Mörlenbach. Im Jahre 2011 lößte sich der BSC Mörlenbach dann wieder auf und wurde der Fußballabteilung des SV Mörlenbach wieder angeglidert. Seither nennt sich die Fussballabteilung des SV Mörlenbach 1896 e.V. “SV/BSC Mörlenbach” um neben der Tradion des SV  auch der Tradion des ehemaligen BSC gerecht zu werden.

Seine sportlich erfolgreichste Zeit erlebte der SV Mörlenbach unter Trainer Hans-Jürgen Boysen, als die erste Fußballmannschaft ab 1989/90 binnen vier Jahren von der Bezirksliga in die Oberliga Hessen – damals dritte Liga in Deutschland - aufstieg und sich dort drei Jahre lang hielt. In der Oberliga traf man nun auf namhafte Gegner wie Kickers Offenbach, KSV Hessen Kassel, SV Darmstadt 98, FSV Frankfurt und Borussia Fulda.

 

Fußball-Jugendtrainer gesucht!

Die Jugendabteilung des SV/BSC Mörlenbach sucht zur Unterstützung und Ergänzung unseres Trainerteams für verschiedene Altersklassen ambitionierte und engagierte Jugendtrainer. Der SV/BSC Mörlenbach ist ein Traditionsverein im vorderen Odenwald gelegen. Zur Zeit nehmen 11 Jugendmannschaften von den Bambini bis hin zur A-Jugend am Spielbetrieb teil.
Außer der Begeisterung für den Fußball, Engagement und der Begabung, anderen etwas beibringen zu können, sind keine besonderen Voraussetzungen erforderlich. Eine Trainerlizenz wäre wünschenswert, ist aber nicht Bedingung. Vielmehr sind uns der altersgerechte Umgang mit den Kindern/Jugendlichen und die Vermittlung von Spaß im Sport, Technik und Respekt gegenüber Mit- und Gegenspielern wichtig. Bei der Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen des DFB (Erwerb von Übungsleiterlizenzen) gewährleisten wir unseren Trainern/Trainerinnen vollste Unterstützung.      
 
Sie sind interessiert?
Für eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen der Jugendleiter des SV/BSC Mörlenbach, Uli Guschelbauer, unter Tel. 0173/308 15 57 gerne zur Verfügung! Oder schicken Sie eine E-Mail an: jugendleitung.fussball@sv-bsc-moerlenbach.de.

 

Trainingszeiten Jugend

GruppeTagTrainerUhrzeitOrt
Spezielles Torwarttraining E- bis B-Junioren Mi Norbert Schultheiß 18:00 - 19:00 Stadion
A-Jugend   Kooperationspartner    
B-Jugend Mo
Do
Alex Hübner
Lukas Goderbauer
18:00 - 19:30
17:45 - 19:15
Weiher
Stadion
C-Jugend Mi
Fr
Dirk Thielking 18:00 - 19:30
17:45 - 19:15
Stadion
D-Jugend 2005/2006 Mo
Mi
Fr
Uli Guschelbauer
Christian Anders
Said Biazid
18:00 - 19:30
18:00 - 19:30
18:00 - 19:30
Stadion
E-Jugend (E1+E2) Mo
Di
Do
Benjamin Bischof
Frank Mucha
17:00 - 18:30
17:00 - 18:30
17:00 - 18:30
Stadion
E-Jugend (E3+E4) Di
Fr
Mathias Meitzner
Michael Riedner
17:45 - 19:15
17:45 - 19:15
Stadion
F-Jugend (F1+F2) Di
Fr
Nils Wenzel
Lukas Kriewitz
Marlen Jahn
17:15 - 18:30
17:15 - 18:30
Stadion
G/Bambini 2011 und jünger Di
Fr
Marlen Jahn 16.00 - 17:00
16:00 - 17:00
Stadion
Fußball-AG Grundschule Mörlenbach 3./4.Klasse Do Marlen Jahn 11:15 - 12:45 J-J-Halle
Stadion

Trainingszeiten Erwachsene

GruppeTagTrainerUhrzeitOrt
1. - 2. Mannschaft Di
Do
Tobias Heer SV/BSC I
Manuel Klein SV/BSC II
19:15 - 21:00
19:15 - 21:00
Stadion

 

 

Neuigkeiten

Kooperation des SV/BSC Mörlenbach mit der Schlosshofschule geht in das 5.Jahr in Folge

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Fussball

Fördergemeinschaft um PAPUREX W. Büchner GmbH, Volksbank Weinheim eG, Sport Schwarztrauber und Gemeinde Mörlenbach sichert Fortbestand

Mit 22 Schülern und Schülerinnen der 3./4. Klassen der Schlosshofschule Mörlenbach/Weiher ist die Fußball-Schul-AG 2017/18 erneut voll besetzt. Unter der Leitung von Marlen Jahn und Mithilfe von Manfred Schmitt besteht die Absicht des SV/BSC Mörlenbach seit der Gründung der "Fußball-AG" in 2013 der sportlichen Förderung von Kindern der 3. und 4. Klassen neue Impulse zu geben.

Die Ziele der AG sind:

- eine vielseitige sportliche Grundausbildung, die zu einer gesundheitsbewussten Lebensweise beiträgt, zu ermöglichen,
- die vielfältigen Potenziale sportlicher Betätigung für deren Persönlichkeitsentwicklung und Erziehung zu nutzen,
- in Kooperation zwischen Schule und Verein die inhaltlichen und organisatorischen Voraussetzungen „vor Ort“ miteinander zu vernetzen,
- das freizeit- und breitensportliche außerunterrichtliche Angebot zu verbessern.

„Nach dem Wegfall der Anschubfinanzierung durch die Sportjugend Hessen sind die Spenden von existenzieller Bedeutung“, sagt Uli Guschelbauer. „Ich möchte mich im Namen aller Junioren/Juniorinnen, des SV/BSC Mörlenbach sowie der Schlosshofschule für die Unterstützung herzlichst bedanken“.

Förderer, Schulleitung, Trainerteam und SchülerInnen der Fußball-Schul-AG 2017/18 der Schlosshofschule Mörlenbach

Stehend v.r.: Rolf Schwarztrauber, Mark Smieja (Vertriebsleiter Papurex), Thorsten Gölz (Vorsitzender TSV Weiher), Marlen Jahn (Lizenztrainerin SV/BSC Mörlenbach), Manfred Schmitt (Co-Trainer SV/BSC Mörlenbach), Thomas Hirschberg (Konrektor Schlosshofschule), SchülerInnen 3./4. Klassen

Stehend v.l.: Uli Guschelbauer (Jugendleiter und Koordinator Schul-Projekt SV/BSC Mörlenbach), Ralf Beck (Abteilungsdirektor Volksbank Weinheim eG Filiale Mörlenbach), Jan Michas (Privatkunden Volksbank Weinheim Filiale Mörlenbach), Gisela Bruggner (Rektorin Schlosshofschule Mörlenbach). Foto: Schlosshofschule

SV/BSC Mörlenbach Fußball C-Junioren

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Fussball

Ballspende Firma WiBa (Haus-Garten-Heimtierbedarf) sowie Sport Schwarztrauber

Georg Wiegand (Geschäftsführer von WiBa Haus-Garten-Heimtierbedarf) spendet der C-Jugend des SV/BSC Mörlenbach neue Trainingsbälle für die aktuelle Saison 2017/18. Rolf Schwarztrauber vervollständigt die Spende durch zwei Spielbälle, für das Team um Trainer Dirk Thielking (hintere Reihe 2.v.r.).

Die Fußballabteilung des SV/BSC Mörlenbach, das Trainerteam sowie Spieler und Eltern sagen auf diesem Wege nochmals herzlichen Dank für die freundliche Unterstützung.

Förderer Georg Wiegand (hintere Reihe 2.v.l.) mit der C-Jugend des SV/BSC Mörlenbach 2017/18. Foto: Wiegand

2000-EURO-Scheck überreicht

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Fussball

PAPUREX, Partner der SV/BSC Nachwuchsförderung, steht auch in 2017/18 für Kontinuität

Rudolf Biebl, Geschäftsführer der Firma PAPUREX W. Büchner GmbH, Mörlenbach, unterstützt die Nachwuchsförderung des SV/BSC Mörlenbach auch in der aktuellen Saison 2017/18 und trägt durch die Spende wesentlich für die Sicherstellung der Nachhaltigkeit der Ausbildung der Fußballjunioren bei. Der SV/BSC hat sich das langfristige Ziel gesetzt, den Jugendfußball in Mörlenbach attraktiver zu machen und die Ausbildung der Kicker sowie Juniorentrainer qualitativ zu verbessern.

Im Einzelnen ermöglicht die Spende dem SV/BSC Investitionen in die

Fußball-Schul-AG
Die vom DFB erneut beurkundete Kooperation mit der Schlosshofschule Mörlenbach geht
im neuen Schuljahr 2017/18 mit 22 Schülern und Schülerinnen in ihre 5. Saison.

Fortführung der internen Ausbildung der Junior-Coaches
Bereits im laufenden Training und bei den Spielfesten bzw. Freundschaftsspielen erfolgt ein wertvoller Wissenstransfer durch Marlen Jahn (ehem. DFB/HFV) an die noch jungen Assistenz-Trainer Nils Wenzel, Lukas Kriewitz, Julius Fries, Florian Seltenreich und Dominic Loser.

Neue „Krabbel-Gruppe“ - Kauf Mini-Tore
Für die neu gegründete "Krabbel-Gruppe" (3 Jährige Spielerinnen und Spieler) können 2 neue Mini-Tore angeschafft werden, um durch viele Torschüsse den Spaßfaktor bei den „Kleinsten“ von Beginn an hoch zu halten.

Spezielle Torwartausbildung E - A Junioren
Das seit März dieses Jahres von C-Lizenztrainer Norbert Schultheiß geführte Training der
Juniorentorhüter ist nun weiterhin gesichert. Gemeinsam wird an der Erreichung der speziellen Ausbildungsziele „gefeilt“.

Altersklasse G, F und E-Junioren - Kauf Trainingsbälle
Die vom Verband geänderten, verbindlichen neuen Ballgrößen erfordern den Neukauf von altersgerechten Trainingsbällen; dieser wird durch die Spende ermöglicht.

„Es ist für uns und unsere Zielerreichung sehr wichtig, dass wir in Herr Biebl (Geschäftsführer der PAPUREX) einen Partner haben, der für Kontinuität steht. Ich möchte mich im Namen aller Junioren/Juniorinnen, des SV/BSC Mörlenbach sowie der Schlosshofschule für die Unterstützung herzlichst bedanken“, sagt Jugendleiter Uli Guschelbauer.

Spendenübergabe durch Herrn Rudolf Biebl (stehend, 5. v.l.; Geschäftsführer PAPUREX).

Stehend v.l.n.r.: Oğuzhan Türel, Ulrike Schütz, Gabriele Neitzel, Doris Eck, Rudolf Biebl, Kerstin Schmitt, Mark Smieja
Kniend v.l.n.r.: Ramona Jäger, Martin Rhein, Uli Guschelbauer, Luitgard Wrba. Foto: PAPUREX

 

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Weinheimer Str. 2 · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten. Designed by klappstuhl.media