Neujahrsempfang 2020

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Neuigkeiten

Neujahrsempfang: Vorsitzender Gerhard Ohlig berichtet von aktuellen Entwicklungen beim SV Mörlenbach / Einzäunung des Stadions ist nach wie vor ein unerfüllter Wunsch / Blick nach vorne

Das 125-Jährige wird 2021 gefeiert

Vorsitzender Gerhard Ohlig berichtete beim traditionellen Neujahrsempfang des SV Mörlenbach im Bürgerhaus von Veränderungen in dem Verein. Dazu gehört, dass ab Februar Murat Kuscu die Bewirtung im Stadion übernimmt. Er dankte Simone Reimann und Dirk Sommer, die bisher diese Aufgabe erfüllt hatten. „Aus persönlichen Gründen können sie das nicht mehr tun“, erklärte Ohlig.

Er begrüßte auch den neuen Trainer der ersten Fußballmannschaft des SV/BSC: Murat Bozdag. Dieser beginnt Ende Januar mit der aktiven Vorbereitung für die restliche Runde in der Kreisliga B. Der Vorstand und die Abteilungsleiter wünschen ihm viel Glück im Kampf um den Klassenerhalt. Die Abteilungsleitung Fußball ist gewählt: Marlen Jahn und Christian Thaller sowie Uli Guschelbauer für die Jugendabteilung und Olivera Kizdobranski für die Kasse.

Die Volleyballer haben aus zwei Mannschaften eine geformt und spielen in der Bezirksoberliga. Die Tischtennisabteilung unter Leitung von Daniel Lucas ist hoch motiviert. Mit zwei öffentlichen Zumba-Abenden haben die Tänzer für Furore gesorgt, weitere sollen stattfinden. Die Turnabteilung, geleitet von Manfred Hoppe, nimmt regelmäßig an Wettbewerben teil. Die Leichtathleten bieten am 3. Mai einen Volkslauf über eine Strecke von 12,25 Kilometer an. Mit dieser Distanz soll das 1225-jährige Bestehen der Gemeinde Mörlenbach gewürdigt werden. Zum Leidwesen von Gerhard Ohlig wollen die gemeindlichen Gremien dieses Jubiläum offiziell nicht feiern.

Im Jahr 2019 wurde die Flutlichtanlage am Kunstrasenplatz auf LED-Beleuchtung umgestellt. Ohlig wünscht sich eine solche Anlage auch für den Rasenplatz. Ein Zaun zur benachbarten alla-hopp!-Anlage wurde bislang nicht realisiert, sei aber notwendig, um weiteren Vandalismus auf der Anlage des Sportvereins vorzubeugen. Ohlig hat vorgeschlagen, eine dichte Dornenhecke zu pflanzen.

Im kommenden Jahr wird der SV Mörlenbach 125 Jahre alt. „Bitte macht Vorschläge, wie wir das Feiern sollen, und arbeitet im Jubiläumskomitee mit“, richtete sich Ohlig an die Mitglieder. Er dankte allen Firmen und Einzelpersonen, die den SV finanziell unterstützen, der Gemeinde für die Sportplätze und Hallenflächen, die sie dem Verein zur Verfügung stellt. Gerhard Ohlig betonte dabei, dass davon besonders die Kinder profitieren.

Der neu gegründete Männerchor die „Weihemer Leierschwänze“ unter der Leitung von Lisa-Anna Jeck umrahmte den Neujahrsempfang des SV Mörlenbach. In Sportkleidung und zu Klavierbegleitung eroberten die jungen Männer die Bühne. Den Namen „Leierschwänze“ haben sie von einem australischen Vogel übernommen, der ein facettenreicher Sänger ist. Zum Auftakt sang der Chor, der zum Männergesangverein Weiher gehört, ein Lied aus dem Musical „Die Eiskönigin“. Das Publikum klatschte begeistert – wie bei den weiteren Auftritten des Chors auch.

Zum Abschluss beschenkte der SV seine Übungsleiter: Jeder erhielt einen Rucksack-Turnbeutel. Ohlig dankte dem Sponsorenwart, dem gesamten Vorstand und Geschäftsführer Jürgen Dreißigacker für die gute Zusammenarbeit.

Die Abteilungen Tischtennis und Volleyball hatten die Bewirtung beim Neujahrsempfang übernommen. gg

 

Ehrungen prägten den Neujahrsempfang des SV Mörlenbach im Bürgerhaus. Für den musikalischen Teil sorgten die Leierschwänze aus Weiher (oben). Für langjährige Treue wurden etliche Mitglieder ausgezeichnet (unten, links), außerdem wurde das Goldene Sportabzeichen an die Absolventen aus dem Jahr 2020 überreicht (unten, rechts). Bilder: Ernst Lotz

TSG Hoffenheim auch 2020 wieder zu Gast beim SV/BSC Mörlenbach

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Neuigkeiten

Es ist wieder soweit die

TSG Hoffenheim ist wieder zu Gast beim SV/BSC Mörlenbach!

Du möchtest in den Ferien wie ein Profi trainieren? Beim Oster-Camp in Mörlenbach vom

14.04.2020 bis 16.04.2020

ist die Fußballschule des Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim wieder beim SV/BSC Mörlenbach unter dem Motto "Trainieren wie die Profis“ vor Ort, um Feldspielern sowie Torhütern im Alter von 6 bis 13 Jahren die Inhalte des Ausbildungscurriculum der TSG Akademie zu vermitteln.


Uffbasse‼10.-€ Rabatt‼

Es erhält jeder Teilnehmer, der in diesem Zeitraum vom 04.12.19-23.12.19 Bucht, eine Rabattierung in Höhe von 10.-€.

Alle Informationen dazu findest Du unter: https://www.achtzehn99.de/aktuelles/news/2019/12/weihnachtsaktion-jetzt-rabatte-sichern/.

YouTube-Link: https://www.youtube.com/watch?v=9pMW_cZ2Dco

Hier ist Direkt-Link zur Buchung:

Feldspieler: https://fussballschule.achtzehn99.de/de/portal/events/257-ostercamp-morlenbach-feldspieler
Torhüter: https://fussballschule.achtzehn99.de/de/portal/events/258-ostercamp-morlenbach-torhuter

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Schulstraße 2/Clubhaus im Stadion · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

     

 

 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten.