Leichtathletik - Trainingsstart nach den Osterferien

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Neuigkeiten

Restart Trainingsbetrieb Leichtathletik nach den Osterferien

Das Donnerstagstraining (für die bis zu 15-jährigen) beginnt wieder mit dem Training nach den Osterferien ab dem 22.04.2021 um 17:30 Uhr im Weschnitztalstadion. Bitte pünktlich erscheinen (besser fünf Minuten früher), da die Gruppen eingeteilt werden und eine spätere Zuordnung schwierig ist und die Gruppen sich auf Grund der Abstandsregeln auf dem Gelände aufhalten werden. Das Training endet auch pünktlich um 19:00 Uhr.

Das Training findet bei jedem Wetter im Freien statt. Wir versuchen, wie vor dem letzten Lockdown, mit immer gleichen Trainern und Gruppen zu trainieren (ohne Durchmischung). Dazu ist die Anmeldung per Mail an Rolf Brück Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) notwendig. Die Kinder werden von den Eltern vor dem  Stadion abgegeben und dort wieder abgeholt; kommen mit Maske, die später beim Training in der Gruppe abgenommen werden darf. Die Trainer behalten soweit möglich auch beim Training ihre Maske auf. Der Abstand von Gruppe zu Gruppe beträgt mindestens drei Meter.
 
Die Älteren (15 Jahre und älter - Geburtstag entscheident) werden separat eingeladen, diese trainieren dienstags. Start ist am 20.04.2021 um 18:00 Uhr. Alles andere wie vorher beschrieben, die Gruppen müssen hier kleiner gehalten werden: Zwei Personen plus Trainer. Bitte über die Trainer-App anmelden.
 

Vereinsleben: Der Vorstand hat Pläne für sein 125-Jähriges

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Neuigkeiten

SV will Kerwe und Jubiläum verbinden

Der Sportbetrieb und das Vereinsleben beim SV Mörlenbach liegen brach, aufgrund der Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus. Traurig für die 1200 Mitglieder, die Mehrzahl Kinder und Jugendliche, die im Stadion Leichtathletik und Fußball trainieren.

Der SV Mörlenbach wurde 1896 als Turnverein gegründet. Er trat 1933 dem Turnverein Gut-Heil bei, um die Abteilung Fußball zu gründen. Nach Kriegsende hieß der Verein SKG und 1949 wurde daraus der SV Mörlenbach. „In diesem Jahr wollen wir daher das 125-jährige Bestehen unseres Vereins feiern“, berichtet Vorsitzender Gerhard Ohlig am Telefon.

Und er zeigt sich hoffnungsvoll, dass dies vielleicht gelingen könnte, auch wenn bis jetzt noch nicht einmal eine Vorstandssitzung möglich war. Gerhard Ohlig und der Vorstand hoffen auf den Monat März: „Dann wissen wir vielleicht, ob und wann eine Versammlung möglich ist.“

Die Idee, die bisher nur in den Köpfen des SV-Vorstands existiert, ist, Ende August das 125-jährige Vereinsjubiläum zusammen mit der Kerwe zu feiern. In der Hoffnung, dass vom 27. bis zum 30. August das traditionelle Volksfest mit großem Festumzug möglich ist. Beides fiel im vergangenen Jahr wegen Corona aus. Die Idee von Gerhard Ohlig und seinen Vorstandskollegen: „Der Umzug könnte ja das Motto ,125 Jahre SV Mörlenbach‘ tragen.“ Die Abteilungen des größten Vereins in der Gemeinde würden dann zum Beispiel „Fußball früher und heute“ oder „Leichtathletik früher und heute“ darstellen.

Der SV Mörlenbach ist alljährlich mit großen Gruppen beim Kerwefestzug vertreten. Archivbild: Fritz Kopetzky

Weitere Ideen vom Vorstand für das Vereinsjubiläum: ein Beachvolleyball-Turnier, ein Leichtathletikwettkampf und ein Fußballturnier. Den Fußballern des SV Mörlenbach gelang einst unter Trainer Hans-Jürgen Boysen der Aufstieg in die Oberliga.

Mitgliederzahl stabil

Gerhard Ohlig hält die Kerwe für einen guten Rahmen für die 125-Jahr-Feier des Sportvereins. „Bis jetzt sind kaum Mitglieder ausgetreten“, freut er sich. Er hofft, dass die Abteilungen bald wieder im Freien trainieren dürfen. Es wäre schön für die Kinder und Jugendlichen, die momentan nur alleine spielen oder trainieren dürfen.

„Wir sind heute ein Verein für den Breitensport“, so Gerhard Ohlig. Von Zumba über Yoga bis zu Tischtennis und Turnen ist beim SV alles möglich. Der Vorsitzende hofft, dass bald auch wieder das Vereinsheim im Stadion öffnen darf, damit der Pächter der Gastronomie wieder Essen und Getränke verkaufen kann. gg

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Schulstraße 2/Clubhaus im Stadion · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
E-Mail: sv-moerlenbach@t-online.de
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

     
 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten.