Fussball

Fussball ist DIE Sportart in Deutschland!

Auch beim SV Mörlenbach hat Fussball schon immer einen großen Stellenwert und eine lange Tradition, wenn auch die Abteilung erst seit 1933 offiziell besteht. Im Jahre 1959 entschieden sich einige Mitglieder des Vereins sich aus dem SV zu verabschieden und gründeten den BSC Mörlenbach. Im Jahre 2011 lößte sich der BSC Mörlenbach dann wieder auf und wurde der Fußballabteilung des SV Mörlenbach wieder angeglidert. Seither nennt sich die Fussballabteilung des SV Mörlenbach 1896 e.V. “SV/BSC Mörlenbach” um neben der Tradion des SV  auch der Tradion des ehemaligen BSC gerecht zu werden.

Seine sportlich erfolgreichste Zeit erlebte der SV Mörlenbach unter Trainer Hans-Jürgen Boysen, als die erste Fußballmannschaft ab 1989/90 binnen vier Jahren von der Bezirksliga in die Oberliga Hessen – damals dritte Liga in Deutschland - aufstieg und sich dort drei Jahre lang hielt. In der Oberliga traf man nun auf namhafte Gegner wie Kickers Offenbach, KSV Hessen Kassel, SV Darmstadt 98, FSV Frankfurt und Borussia Fulda.

 

Fußball-Jugendtrainer gesucht!

Die Jugendabteilung des SV/BSC Mörlenbach sucht zur Unterstützung und Ergänzung unseres Trainerteams für verschiedene Altersklassen ambitionierte und engagierte Jugendtrainer. Der SV/BSC Mörlenbach ist ein Traditionsverein im vorderen Odenwald gelegen. Zur Zeit nehmen 11 Jugendmannschaften von den Bambini bis hin zur A-Jugend am Spielbetrieb teil.
Außer der Begeisterung für den Fußball, Engagement und der Begabung, anderen etwas beibringen zu können, sind keine besonderen Voraussetzungen erforderlich. Eine Trainerlizenz wäre wünschenswert, ist aber nicht Bedingung. Vielmehr sind uns der altersgerechte Umgang mit den Kindern/Jugendlichen und die Vermittlung von Spaß im Sport, Technik und Respekt gegenüber Mit- und Gegenspielern wichtig. Bei der Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen des DFB (Erwerb von Übungsleiterlizenzen) gewährleisten wir unseren Trainern/Trainerinnen vollste Unterstützung.      
 
Sie sind interessiert?
Für eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen der Jugendleiter des SV/BSC Mörlenbach, Uli Guschelbauer, unter Tel. 0173/308 15 57 gerne zur Verfügung! Oder schicken Sie eine E-Mail an: jugendleitung.fussball@sv-bsc-moerlenbach.de.

 

Trainingszeiten Jugend

Gruppe Tag Trainer Uhrzeit Ort
Torwarttraining E- bis A-Junioren Mo
Mi
Norbert Schultheiß 18:30 - 19:30
18:00 - 19:00
Stadion
A-Jugend Mo
Mi
Fr
Uli Guschelbauer 19:00 - 20:30
18:30 - 20:00
19:00 - 20:30
Stadion
Weiher
Stadion
B-Jugend Mo
Mi
Alex Hübner 19:00 - 20:30
18:30 - 20:00
Stadion
Weiher
C-Jugend (2004) Mi
Fr
Dirk Thielking 17:45 - 19:15
17:45 - 19:15
Stadion
C-Jugend (2005) Mi
Fr
Marlen Jan 18:00 - 19:30
18:00 - 19:30
Stadion
D-Jugend (2006) Di
Do
Christian Anders 17:15 - 18:45
17:15 - 18:45
Stadion
D-Jugend (2007) Di
Do
Benjamin Bischof
Frank Mucha
17:00 - 18:30
17:00 - 18:30
Stadion
E-Jugend (E1+E2) Di
Fr
Mathias Meitzner
Michael Riedner
17:45 - 19:15
17:45 - 19:15
Stadion
F-Jugend (F1+F2) Di
Fr
Stefan Scholl
Lukas Kriewitz
17:15 - 18:30
17:15 - 18:30
Stadion
G-Jugend (G1+G2) Di
Fr
Marlen Jahn 16:00 - 17:00
16:00 - 17:00
Stadion
Bambini (Krabbelgruppe) 2013 und jünger Fr Marlen Jahn 16:00 - 17:00 Stadion
Fußball-AG Grundschule Mörlenbach 3./4.Klasse Do Marlen Jahn 11:15 - 12:45 J-J-Halle
Stadion

Trainingszeiten Erwachsene

Gruppe Tag Trainer Uhrzeit Ort
1. - 2. Mannschaft Di
Do
Tobias Heer SV/BSC I
Manuel Klein SV/BSC II
19:15 - 21:00
19:15 - 21:00
Stadion

 

 

Neuigkeiten

TSG Hoffenheim zu Gast beim SV/BSC Mörlenbach

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Fussball

Fußballschule des Bundesligisten veranstaltet Sommer-Camp im Station Mörlenbach

Du möchtest in den Ferien wie ein Profi trainieren? In den Sommerferien vom 22.07.2019 bis 24.07.2019 ist die Fußballschule des Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim beim SV/BSC Mörlenbach unter dem Motto „Trainieren wie die Profis“ vor Ort, um Feldspielern sowie Torhütern im Alter von 6 bis 13 Jahren die Inhalte der TSG-Ausbildungsphilosophie zu vermitteln. Unter anderem besteht diese aus der Ballschule, kleinen Spielen, vielfältigen sowie fußballspezifischen Übungsformen, verschiedenen Spielformen und natürlich freiem Fußballspielen.

Unter der Leitung der TSG-Trainer stehen bei den drei erlebnis- und fußballreichen Camptagen unter
anderem folgende Leistungen und Inhalte auf dem Programm:

• 3 Trainingstage von jeweils 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
• 2 Trainingseinheiten pro Tag + tägliches Abschlussturnier
• Qualifizierte und top ausgebildete Trainer der TSG Fußballschule
• Altersgerechtes Training auf Basis des Ausbildungscurriculums der TSG Akademie
• Videocoaching: Videogestütztes Individualfeedback zu technischen und taktischen Inhalten
• Verpflegung (leckeres Mittagessen, Obst, Getränke)
• Trainingsausstattung in kurz und/oder lang inkl. Trinkflasche und Ball
• Dein TSG Fußballschule-Zeugnis und weitere tolle Überraschungen

Melde dich jetzt direkt unter fussballschule.achtzehn99.de an! Weitere Infos zur TSG Fußballschule gibt es auf der Homepage der TSG Kinder- und Jugendwelt unter kidz.achtzehn99.de/fussballschule.

6. Merck-Lilien-Fußballcamp 2019 beim SV/BSC Mörlenbach

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Fussball

Profispieler gaben Autogramme

Das beim SV/BSC Mörlenbach in den Osterferien stattfindende Merck-Lilien-Fußballcamp des SV Darmstadt 98 war ein voller Erfolg. 4 Tage begeisterten die Darmstädter Lizenzjugendtrainer die Teilnehmer restlos.

Am ersten Tag trainierten einzelne Gruppen. Während am Vormittag Ballgewöhnung und Dribbling im Mittelpunkt standen, bildete am Nachmittag das Passspiel sowie der Torschuss in allen Variationen den Schwerpunkt. Der Folgetag stand im Zeichen von Stationstraining mit den Inhalten Passen, Torschuss, Koordination, Zweikampf und Spielformen. Am vorletzten Tag konnten die Kids das DFB Sportabzeichen erlangen. Ein echter Höhepunkt bildete am Nachmittag der Besuch von drei "Local Playern" aus dem Profikader der 98-ziger. Nach einer kleinen Autogrammstunde durften sich die Kids im Spiel mit Luca Gelzleichter, Cameron Royo und Josip Galic messen. Den Abschluss am Freitag bildete ein Gruppentraining mit dem Schwerpunkt Finten und Ausspielbewegungen, sowie das große „Lilienturnier“ als Abschluss mit anschließender Siegerehrung.

Die Kinder erhielten eine Trinkflasche sowie ein Camp-Trikot, Hose und Stutzen. Die ganztägige Betreuung durch das Trainerteam um Camp-Leiter und U14-Trainer Stefan Markworth beinhaltete selbstverständlich auch die Verpflegung. Für ein sportlergerechtes und abwechslungsreiches Mittagessen sorgte SV/BSC Clubwirtin Simone Reimann und Team. Obst und Getränke wurden zwischendurch gereicht.

„Gerne würden wir natürlich auch im nächsten Jahr wieder ein Camp mit beim SV/BSC veranstalten“, so der Wunsch vom Leiter der Merck-Lilien-Fußballcamps Tim Kuhl. Die Abstimmung hierzu läuft bereits.

 
Teilnehmer in ihren neuen Trikots und Trainer des Merk-Lilien-Fußballcamp 2019 beim SV/BSC Mörlenbach. Foto: Darmstadt 98

SV/BSC Mörlenbach A-Junioren - Derbysieger

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Fussball

2:1 (1:1) Auswärtserfolg vs JSG Rimbach/Zotzenbach

Im letzten Spiel der Saison gewann das Team des SV/BSC auf Grund der besseren zweiten Halbzeit. Die ersten Chancen zur Führung, in einem hart aber fair geführten Spiel, hatten die Gastgeber. Erst rettete der an diesem Tag sehr gut aufgelegte Andre Walter im Tor, in dem er einen Schuss an die Latte lenkte. Dann scheiterte die JSG mit einem Fernschuss ebenfalls an der Latte. Das 1:0 für Rimbach/Zotzenbach fiel in der 30. Minute per Kopfball und ent-sprach durchaus dem Spielverlauf. Danach verstärkte der SV/BSC seine Angriffsbemühungen. Während ein Schuss die Latte streifte, gelang Max Burock mit dem Pausenpfiff der Ausgleich. Er reagierte am Schnellsten nachdem der Rimbacher Keeper einen Freistoß von Justin Zimmermann nicht festhalten konnte.
Die zweite Halbzeit begann mit einem leichten Übergewicht des SV/BSC. Erneut war ein Freistoß von Justin Zimmermann der Ausgangspunkt für ein Tor. Erneut konnte der Torhüter des Gastgebers den Ball nicht festhalten. Den Abpraller hämmerte Max Burock zunächst an die Latte während Fabio Henning den zurückspringenden Ball zum 2:1 Sieg im Tor unterbrachte. Die JSG hatte durchaus noch die Chance zum Ausgleich. Aber Andre Walter hielt die drei Punkte mit guten Paraden fest.
"Der Sieg war etwas glücklich, aber auf Grund der Einstellung und einer geschlossen guten Mannschaftsleistung durchaus verdient. Nahezu zum ersten Mal stand heute, aus Sicht der Jahrgänge der Spieler, eine echte A-Jugend auf dem Feld,“ so der Trainer Uli Guschelbauer.
Da die beiden Partien gegen TSV Elmshausen und JSG Heppenheim/Hambach, kampflos für den SV/BSC gewertet werden, ist die Saison 2018/19 bereits Geschichte. Der SV/BSC wusste sich im Laufe der Saison zu steigern und wird am Ende wahrscheinlich einen sehr guten fünf-ten Platz in der Rückrundentabelle der Kreisliga A belegen können.


SV/BSC Mörlenbach – A-Junioren – Aufstellung:
Andre Walter, Bjarne Reinke, Max Burock, Justin Zimmermann, Kenneth Riedel, Yannick Stäckler, Yannick Laick, Nils Wenzel, Amir Sharifi, Jonas Heer, Felix Wenzel, Fabio Henning, Niko Kimmel

Tore:
0:1 Rimbach/Zotz. (30.)
1:1 Max Burock (45.)
2:1 Fabio Henning (54.)

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Schulstraße 2/Clubhaus im Stadion · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

     

 

 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten.