Fussball

Fussball ist DIE Sportart in Deutschland!

Auch beim SV Mörlenbach hat Fussball schon immer einen großen Stellenwert und eine lange Tradition, wenn auch die Abteilung erst seit 1933 offiziell besteht. Im Jahre 1959 entschieden sich einige Mitglieder des Vereins sich aus dem SV zu verabschieden und gründeten den BSC Mörlenbach. Im Jahre 2011 lößte sich der BSC Mörlenbach dann wieder auf und wurde der Fußballabteilung des SV Mörlenbach wieder angeglidert. Seither nennt sich die Fussballabteilung des SV Mörlenbach 1896 e.V. “SV/BSC Mörlenbach” um neben der Tradion des SV  auch der Tradion des ehemaligen BSC gerecht zu werden.

Seine sportlich erfolgreichste Zeit erlebte der SV Mörlenbach unter Trainer Hans-Jürgen Boysen, als die erste Fußballmannschaft ab 1989/90 binnen vier Jahren von der Bezirksliga in die Oberliga Hessen – damals dritte Liga in Deutschland - aufstieg und sich dort drei Jahre lang hielt. In der Oberliga traf man nun auf namhafte Gegner wie Kickers Offenbach, KSV Hessen Kassel, SV Darmstadt 98, FSV Frankfurt und Borussia Fulda.

 

Fußball-Jugendtrainer gesucht!

Die Jugendabteilung des SV/BSC Mörlenbach sucht zur Unterstützung und Ergänzung unseres Trainerteams für verschiedene Altersklassen ambitionierte und engagierte Jugendtrainer. Der SV/BSC Mörlenbach ist ein Traditionsverein im vorderen Odenwald gelegen. Zur Zeit nehmen 11 Jugendmannschaften von den Bambini bis hin zur A-Jugend am Spielbetrieb teil.
Außer der Begeisterung für den Fußball, Engagement und der Begabung, anderen etwas beibringen zu können, sind keine besonderen Voraussetzungen erforderlich. Eine Trainerlizenz wäre wünschenswert, ist aber nicht Bedingung. Vielmehr sind uns der altersgerechte Umgang mit den Kindern/Jugendlichen und die Vermittlung von Spaß im Sport, Technik und Respekt gegenüber Mit- und Gegenspielern wichtig. Bei der Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen des DFB (Erwerb von Übungsleiterlizenzen) gewährleisten wir unseren Trainern/Trainerinnen vollste Unterstützung.      
 
Sie sind interessiert?
Für eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen der Jugendleiter des SV/BSC Mörlenbach, Uli Guschelbauer, unter Tel. 0173/308 15 57 gerne zur Verfügung! Oder schicken Sie eine E-Mail an: jugendleitung.fussball@sv-bsc-moerlenbach.de.

 

Trainingszeiten Jugend

Gruppe Tag Trainer Uhrzeit Ort
Torwarttraining E- bis A-Junioren Mo
Mi
Norbert Schultheiß 18:00 - 19:00
18:00 - 19:00
Stadion
A-Jugend        
B-Jugend Mo
Mi
Fr
Uli Guschelbauer 18:00 - 19:30
18:00 - 19:30
18:00 - 19:30
Stadion
C-Jugend (2006) Mi
Fr
Christian Anders 17:30 - 19:00
17:30 - 19:00
Weiher
C-Jugend (2007) Mi
Fr
Benjamin Bischof 17:30 - 19:00
17:30 - 19:00
Weiher
D-Jugend (D1+D2) Di
Do
Michael Riedner
Mathias Meitzner
17:30 - 19:00
17:30 - 19:00
Stadion
E-Jugend (E1+E2)

Di
Fr

Stefan Scholl
Benjamin Kerker

Palazov Stoyan

17:00 - 18:30
17:00 - 18:30
Stadion
F-Jugend (F1+F2) Di
Fr
Uwe Stauch 17:15 - 18:30
17:15 - 18:30
Stadion
G-Jugend (G1+G2) Di
Fr
Steffen Langer
Steffen Knapp
16:15 - 17:15
16:15 - 17:15
Stadion
Bambini (Krabbelgruppe) 2015 und jünger Fr Manfred Schmitt 16:15 - 17:15 Stadion
Fußball-AG Grundschule Mörlenbach 3./4.Klasse Do Uli Guschelbauer 11:15 - 12:45 J-J-Halle
Stadion

Trainingszeiten Erwachsene

Gruppe Tag Trainer Uhrzeit Ort
1. - 2. Mannschaft Di
Do
Riza Aydogan SV/BSC I
Alex Hübner SV/BSC II
19:30 - 21:00
19:30 - 21:00
Stadion

 

 

Neuigkeiten

SV/BSC Mörlenbach stellt weitere Weiche Richtung Zukunft

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Fussball

Norbert Schultheiß führt erfolgreiche Zusammenarbeit in Saison 2021/22 fort

Der SV/BSC Mörlenbach freut sich über die Zusage von Norbert Schultheiß. Der DFB-Lizenztorwartrainer wird die erfolgreiche Zusammenarbeit in der Saison 2021/22 bei den Aktiven und Junioren fortsetzen. Im Fokus stehen die weitere Integration der Jugendtorhüter in die Kader der beiden Aktiventeams, die torwartspezifische Weiterentwicklung des gesamten Torwartteams sowie die Ausbildung der Juniorentorhüter des SV/BSC.
Wir sind überzeugt, dass Norbert der richtige Mann für die Bewältigung der herausfordernden Aufgabenstellungen des SV/BSC ist. Mit der Teilnahme am DFB-Torwarttrainer-Leistungskurs (vergleichbar mit der B-Lizenz) an der Sportschule in Leipzig, zeigte er seine Offenheit für Neues. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit über die aktuelle Saison hinaus und wünschen ihm und uns viel Spaß und Erfolg.

Die Fußballabteilungsleitung
Jürgen Möhler
Uli Guschelbauer

Norbert Schultheiß bleibt auch in der kommenden Saison 2021/22 Torwarttrainer des SV/BSC Mörlenbach.Foto: SV/BSC Mörlenbach

PAPUREX - Partner der Nachwuchsförderung

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Fussball

SV/BSC Mörlenbach - Investitionen der Fußballjunioren für aktuelle Saison können getätigt werden

PAPUREX, Partner der Nachwuchsförderung, überreicht 1600-EURO-Scheck

Rudolf Biebl, Geschäftsführer der Firma PAPUREX W. Büchner GmbH, Mörlenbach, setzt die Nachwuchsför¬derung des SV/BSC Mörlenbach auch in der aktuellen Saison 2020/21 fort und sichert durch seine Spende die Nachhaltigkeit in der Ausbildung der Fußballjunioren. Der SV/BSC arbeitet schon länger daran, den Jugendfußball in Mörlenbach attraktiver zu machen und die Ausbildung der Kicker sowie der Juniorentrainer qualitativ zu verbessern. Und wie am Beispiel der A-Juniorenspieler im Kader der „Ersten“ und „Ib“ aktuell zu erkennen ist, setzt das der Verein sehr erfolgreich um.

Im Einzelnen ermöglicht die Spende der PAPUREX dem SV/BSC folgende Investitionen:

Fußball-Schul-AG
Die vom DFB erneut beurkundete Kooperation mit der Schlosshofschule Mörlenbach geht im neuen Schuljahr 2020/21 bereits in ihre 8. Saison. Erstmals sind Schülerinnen und Schüler der „Ersten“ Klassen bei der Fußball-AG am Start. Die 25 TeilnehmerInnen trainieren wöchentlich unter der Leitung der SV/BSC-Juniorentrainer Christian Anders, Stefan Scholl und Manfred Schmitt.

Kauf von Freistoß-Dummys
Standardsituationen können sehr wichtig sein und in einem knappen Spiel den Unterschied machen. Um regelmäßig einige Freistoß-Varianten einfacher im normalen Fußballtraining einstudieren zu können, kauft der SV/BSC Freistoß-Dummys mit entsprechenden Standfüßen für Kunst- und Trainingsrasen.

DFB-Trainer-B-Lizenz
Die Ausbildung seiner Juniorentrainer genießt beim SV/BSC Mörlenbach auch einen weiterhin sehr hohen Stellenwert. Die Spende erlaubt die Förderung der Teilnahme seiner beiden Juniorentrainer Alex Hübner und Christian Anders am B-Lizenzlehrgang an der Sportschule in Grünberg. Kommenden Januar starten sie mit dem Ausbildungsmodul „Basiswissen“, das sich über zwei Wochen erstreckt und für das sie privaten Urlaub einbringen. Respekt!

Coaching-Eye – Instandhaltungskosten Seilzüge  
Seit Beginn der Saison 2019/20 werden Spiele und Trainings mittels dem sogenannten „Coaching-Eye®“ aufgezeichnet. Das ermöglicht unseren lizenzierten SV/BSC-Fußballjuniorentrainern eine verbesserte Auswertung und Analyse der Leistungsstärke ihrer Teams und dient somit als Basis für die Weiterentwicklung der JuniorenspielerInnen. Ein Teil der Förderung ermöglicht es, die Seilzüge, mit deren die Kamera befestigt wird, auszutauschen. Witterungsbedingt ist das jährlich erforderlich.

„Es ist für uns keine Selbstverständlichkeit, dass wir in Herrn Biebl (Geschäftsführer der PAPUREX) einen Partner haben, der auch in Zeiten, die von COVID19 geprägt sind, für Kontinuität steht. Ich möchte mich im Namen aller Junioren/Juniorinnen, des SV/BSC Mörlenbach sowie der Schlosshofschule für die Unterstützung herzlichst bedanken“, sagt Jugendleiter Uli Guschelbauer.

Spendenübergabe durch Herrn Rudolf Biebl (Geschäftsführer PAPUREX). Stehend v.l.n.r.: Anja Schuller, Uli Guschelbauer, Rudolf Biebl, Dan Biebl, Mark Smieja. Foto: PAPUREX

 

Die Firma PAPUREX W. Büchner GmbH ist weltweit führend in der Herstellung von Pneumatikschläuchen aus Polyurethan. Eine gleichbleibend hohe Produktqualität und die konsequente Orientierung an den Bedürfnis¬sen des Marktes sind die Grundlagen der Unternehmensphilosophie und oberstes Unternehmensziel.

Die Produkte der Firma PAPUREX werden seit mehr als 35 Jahren weltweit vertrieben, schwerpunktmäßig in den Bereichen Auto¬motive, Maschinenbau, Sonder- und Schwer¬maschinenbau sowie in der Landwirtschaft.

Trotz der internationalen Ausrichtung legt die PAPUREX immer großen Wert auf eine feste Verankerung in der Region und in der Heimatgemeinde Mörlenbach.

Die SV/BSC Mörlenbach - Fußballjunioren sind mit 13 Jugendteams in den Altersklassen A bis G-Junioren in die Saison 2020/21 gestartet. 15 DFB-Lizenztrainer, unterstützt von vielen Co-Trainern und Betreuern, leiten die Teams. Die Spieler der A-Junioren verstärken den Kader der 1B in der KLD. Das Team spielt sehr erfolgreich, belegt aktuell Platz 1 und ist nach sieben Spielen noch ungeschlagen.

Die Fußball-AG im Rahmen der Kooperation mit der Schlosshofschule, geht, dank der Spende von PAPUREX und weiteren Sponsoren, in ihre 8. „Saison“. Es nehmen 25 Schüler und Schülerinnen der ersten Klasse teil.

Weiterhin von Bestand ist die Kooperation mit der Jugendabteilung des TSV Weiher, der die Jugendteams mit Jugendtrainern/ Betreuern und Jugendspielern verstärkt.

SV/BSC Mörlenbach U16 spielt herausfordernde Saison

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Fussball

8:1 (3:1) Sieg im Derby beim VfL Birkenau im vorerst letzten Spiel vor dem erneuten Log-Down (Light)

Dass es für den SV/BSC Mörlenbach in der Altersklasse der B-Junioren durchaus herausfordernd werden würde, war erwartet worden. Besteht das Team doch fast ausschließlich aus Spielern des jungen B-Jugendjahrgangs 2005. Dass das Verletzungspech aber derart zuschlägt, überraschte alle. Mit Patrick Wag-ner und Jakob Durrer vielen zwei Spieler auf zentralen Positionen bereits in der Vorbereitungsphase auf die Saison längerfristig aus. Zu ihnen gesellten sich während der Qualifikationsrunde dann mit Marc Pahlke und Robin Eckstein noch zwei weitere Stammspieler. Unter diesen Rahmenbedingungen war es in einigen Spielen aus-schließlich möglich sich auf Abwehrpressing zu verlegen, um drohende Niederlagen gegen jahrgangsältere Gegner in Grenzen zu halten. Dank der sehr guten Trainingsbeteiligung gelang es zuletzt aus den verbliebenen Spielern, ergänzt durch den ein oder anderen Neuzugang ein Team zu formen, wel-ches durchaus konkurrenzfähig ist.

Zuletzt siegte der SV/BSC im Derby beim VfL Birkenau nach 0:1 Rückstand am Ende, auch in der Höhe ver-dient, mit 8:1. Dabei drehte man den Rückstand noch vor der Halbzeit. Ging nach zwei Toren von Pascal Wagner sowie einem Treffer von Paul Bartmann mit 3:1 in die Pause. Mit Wiederanpfiff spielte der SV/BSC auf ein Tor und kam folgerichtig zu weiteren Treffern. Dabei trugen sich mit Conor Pflüger, Aeneas Ciman-der, Philipp Stephan (Elfmeter) und Jeremy Scheffczyck viele verschiedene Torschützen in die Trefferliste ein. Vor dem letzten, geplanten Qualifikationsspiel gegen den SV Fürth Ende Oktober, ereilte die Mörlen-bacher Kicker leider die erneute unbefristete Aussetzung des Trainings- und Spielbetriebs wegen CORONA. Mit der Fortsetzung der Saison, wann bleibt offen, wird das Team an der weiteren Stabilisierung der Leis-tungen in der neuen Altersklasse arbeiten. Leider fallen auch die beiden High-Lights einer jeden Wintersai-son, der PAPUREX-Junior-Hallencup sowie die Hallenkreismeisterschaft bedingt durch die Pandemie aus. Hier war der Jahrgang 2005 u.a. in der letzten Hallensaison sehr erfolgreich. Wurde Vize-Hallenkreismeister, warf dabei Gruppenligisten aus dem Wettbewerb und war Teilnehmer der Regionen-meisterschaften.

„Wir waren gerade dabei, uns in der neuen Altersklasse zu stabilisieren, dann kam das erneute CORONA-AUS. Seit nun fast zwei Monaten halten wir ausschließlich über virtuelle Team(s)-Sitzungen Kontakt zu un-seren Spielerinnen und Spielern, sagt Trainer Uli Guschelbauer. „Unser Blick aber richtet sich nach vorne, auf Zeiten, in denen Fußball wieder Geschichten wie den 8:7 Elfmeterkrimi im Pokal beim TV Lorsch schreibt.“

SV/BSC Stürmer Pascal Wagner (links) war nicht aufzuhalten. Seine drei Tore trugen wesentlich zum 8:1 Erfolg seines Teams beim VfL Birkenau bei. Foto: Nico Ehrhardt

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Schulstraße 2/Clubhaus im Stadion · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
E-Mail: sv-moerlenbach@t-online.de
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

     
 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten.