Tischtennis 26.03.

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in 2019

Mörlenbacher nehmen noch Punkt aus Bensheim mit

SV holt 1:5-Rückstand auf

Nach einem 1:5-Rückstand sah es nach einer Auswärtsniederlage für den SV Mörlenbach bei der DJK SSG Bensheim III aus, doch das Team holte Punkt für Punkt auf und sicherte sich noch einen Teilerfolg. Fast hätte es noch zu zwei Zählern gereicht, doch das Schlussdoppel Spönlein/Helmling zog im fünften Satz den Kürzeren.

In Ralph Spönlein und Daniel Lukas hatte die Mannschaft im zweiten bzw. dritten Paarkreuz zwei „Doppelpunkter", die im ersten Durchgang relativ ungefährdet siegten, doch im zweiten Match mächtig kämpfen mussten, ehe die knappen Fünfsatzerfolge unter Dach und Fach waren. Sieg und Niederlage gab es für Franz Gawlowski im Spitzenpaarkreuz. Karl Helmling und Bernd Ziener punkteten ebenfalls einmal an Position vier bzw. sechs. In den Doppeln behielten lediglich Spönlein/Helmling einmal die Oberhand.

SG Wald-Michelbach II - SV II 9:7: Den Relegationsplatz verspielt. Mit einer Enttäuschung endete die Partie beim Tabellenvorletzten. Mit nur fünf Akteuren angetreten, gab es eine – auch unter diesen Gegebenheiten – nicht eingeplante Niederlage. Punkte: Hugo Engel (2), Joachim Dapper, Dr. Bernhard Franz (2), Engel/Schork, Dapper/Steiner.

SV III - TSV Ellenbach IV 6:1: Gegen den Tabellenletzten festigte die dritte Garnitur den dritten Rang. Alexander Muradyan punktete zweimal, einmal siegten Rüdiger Rhein, John Shamoun, Muradyan/Unrath und Rhein/Shamoun. TSV-Punkt: Müller. rac

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Schulstraße 2/Clubhaus im Stadion · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

     

 

 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten.