Fußball 15.04.

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in 2019

7:1-Kantersieg für SV/BSC Mörlenbach

FSG Riedrode II - SV/BSC Mörlenbach 1:7: Für den SV/BSC lief’s an diesem Tag rund. Die Chancen wurden in der ersten Stunde effektiv verwertet. Dazu kam noch ein Gastgeber, der nach Beobachtung von Trainer Tobias Heer Spieler an die erste Mannschaft abgeben musste. „Das kam uns entgegen“, freute er sich. Die Gäste standen hinten sehr kompakt, machten die Räume eng, verteidigten sehr gut und zeigten im Angriff ansprechende Kombinationen, was zu schön herausgespielten Toren führte.

Heer zeigte sich mit der Leistung seiner Elf sehr zufrieden. Bei Riedrode schien die Luft raus zu sein, weil in der Tabelle nichts mehr nach oben oder unten geht: „Wir wollen die beste Position erreichen, die noch drin ist“, verdeutlichte Heer die Ambitionen der Gäste.
SV/BSC Mörlenbach: Walter, Spies, Nazari (74.Steffey), Dölp, Goderbauer, Beka, Krastel, Monachello, Heer (28. Alter), Schilling, Stephan. Tore: 0:1 Nazari (14.), 0:2 Spies (24.), 0:3/0:4/0:5 Nazari (44./45.+2/49.), 0:6 Alter (73.), 0:7 Steffey (76.), 1:7 Molitor (76.).tom

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Schulstraße 2/Clubhaus im Stadion · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

     

 

 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten.